GUMSHOE von Roll20

Der offizielle Roll20-Charakterbogen GUMSHOE wurde von Roll20-MitarbeiterNathanael W. verfasst.Wenn Sie Fragen zu diesem Bogen haben oder Probleme damit feststellen, besuchen Sie bitte dasCharakterbogen-Forum


Die Grundlagen

Hinzufügen des Charakterblatts zu einem Spiel

Ein offizielles oder von der Community bereitgestelltes Charakterblatt kann jedem Spiel hinzugefügt werden, wenn Sie es zum ersten Mal erstellen. Auf dem Bildschirm „Spielerstellung“ erscheint unter dem großen blauen Text „Ich bin bereit, Spiel erstellen!“ ist der Abschnitt „Optional: Wählen Sie ein Charakterblatt“. Hier befindet sich ein Dropdown-Menü, das alle Charakterbögen auflistet, die entweder offiziell von Roll20 erstellt oder von der Community erstellt wurden. Diese Blätter sind in alphanumerischer Reihenfolge nach ihren jeweiligen RPG-Systemen sortiert. Nach der Auswahl wird auf der Erstellungsseite eine Vorschau des Charakterbogens geladen, die Sie überprüfen und relevante Informationen zum Charakterbogen anzeigen können, beispielsweise den Ersteller des Charakterbogens und seine wichtigsten Funktionen.

Das Roll20 GUMSHOE Sheet finden Sie entweder unter: Sheets by Roll20 → Gumshoe Official ODER GUMSHOE → Gumshoe Official

Wenn Sie einer bestehenden Kampagne ein Charakterblatt hinzufügen möchten, können Sie dieses Dropdown-Menü erneut finden, indem Sie über die Seite „Spieldetails“ auf die Seite „Spieleinstellungen“ zugreifen. 

Wenn Sie Ihren Charaktertagebüchern benutzerdefinierte Attribute hinzugefügt haben, bevor Sie einer Kampagne ein Charakterblatt hinzugefügt haben, möchten Sie diese möglicherweise zuerst löschen. Durch das Hinzufügen eines Charakterblatts zu einer Kampagne wird in allen Charaktertagebüchern ein eigener Satz benutzerdefinierter Attribute erstellt, es werden jedoch alle gefundenen Attribute wiederverwendet, wenn sie denselben Namen haben. Dies kann zu Berechnungsproblemen auf dem Blatt führen.


Wo finde ich das Blatt?

Sobald ein Charakterblatt zu einem Spiel hinzugefügt wurde und sich darin befindet, ist in einem Charaktertagebuch zwischen den Registerkarten „Bio & Info“ und „Attribute & Fähigkeiten“ eine neue Registerkarte mit der Bezeichnung „Charakterblatt“ verfügbar. Ähnlich wie auf der Registerkarte „Attribute & Fähigkeiten“ können nur Spieler auf die Registerkarte „Charakterblatt“ zugreifen, denen Bearbeitungsberechtigungen für den Tagebucheintrag erteilt wurden.


Blattfunktionen

Das offizielle Roll20 GUMSHOE-Blatt enthält derzeit ein Blatt für Trail of Cthulhu (ToC) und Night's Black Agents (NBA). Sie können über die Einstellungsseite (Zugriff über das Zahnradsymbol oben links auf dem Blatt) zwischen den beiden Spielen wechseln. 


Build-Point-Tracking

Oben im AbschnittFähigkeitengibt es eine laufende Liste der Build-Punkte für allgemeine und investigative Fähigkeiten (separat erfasst). Wenn Sie einer Fähigkeit Punkte hinzufügen, erhöht sich der Build-Points-Tracker. Auf dem Blatt „Spur des Cthulhu“ werden berufliche Fähigkeiten berücksichtigt und zählen automatisch als halber Preis (angezeigt durch ein Koffersymbol). Dieser Abschnitt muss sich im Bearbeitungsmodus befinden (gekennzeichnet durch ein entsperrtes Vorhängeschloss-Symbol in der oberen rechten Ecke dieses Abschnitts), um die Build Point Tracker anzuzeigen.


Roll-Buttons und Roll-Vorlagen

Der Abschnitt „Fähigkeiten und Waffen“ des Blatts verfügt über rollbare Schaltflächen, die direkt im Chat für Sie aktiviert werden. Bei Fähigkeiten können Sie auf den Namen der Fähigkeit klicken, um sie auszuwürfeln. Bei Waffen verfügt jeder Gegenstand über eine Reihe von Rollschaltflächen, auf die je nach Zielreichweite geklickt werden kann. Der GUMSHOE verwendet zwei Rollenvorlagen für Fähigkeiten und Schaden, die sich thematisch ändern, je nachdem, welches Spiel Sie spielen.  (Frage an Winget: Meine Nahkampfwaffen haben immer noch die vier Knöpfe. Ist das beabsichtigt oder sollten sie einfach aus nächster Nähe würfeln und die anderen Knöpfe ignorieren?) Die Vorlage für den Fähigkeitswurf enthält der Reihe nach Folgendes: Den Namen des Charakters, das Ergebnis des Wurfs, eine Benachrichtigung, ob Punkte ausgegeben wurden, und schließlich den Namen der gewürfelten Fähigkeit. Die Waffenwurfvorlage enthält der Reihe nach Folgendes: Den Namen des Charakters, den Namen der Waffe, alle besonderen Eigenschaften, die die Waffe verwendet, und schließlich das Ergebnis des Wurfs.


Anpassbare Textfelder

Es gibt viele Freitextfelder auf dem Blatt, die Ihnen die Möglichkeit bieten, Informationen aufzubewahren, die nicht unbedingt einem bestimmten Format folgen. „Berufliche Leistungen“, „Säulen der Vernunft“, „Quellen der Stabilität“ und der Abschnitt „Notizen“ sind Freitextfelder. Wenn Ihr Text über den unteren Rand eines Textfelds hinausgeht, können Sie seine Größe ändern, um den gesamten Inhalt anzuzeigen, indem Sie auf das im nebenstehenden Bild gezeigte Symbol in der unteren rechten Ecke klicken und es ziehen. Derzeit können diese Felder nur Rohtext enthalten. Es sind keine Formatierungsoptionen (Fett, Kursiv usw.) verfügbar.


Der Vorhängeschloss-Knopf und die Organisationselemente

Am unteren Rand verschiedener Felder des GUMSHOE-Blatts befindet sich ein Vorhängeschloss-Symbol. Es wird verwendet, wenn ein Spieler Einträge wie einzelne Fahrzeuge zum Fahren oder Piloten, Sprachen, benutzerdefinierte Fähigkeiten, Waffen und Zaubersprüche hinzufügen soll. Dieses Symbol fungiert als Umschalttaste. In der gesperrten Position (Standard) kann ein Spieler dem Feld neue Einträge hinzufügen. Wenn die Schaltfläche auf „Entsperrt“ umgeschaltet wird, kann ein Spieler keine neuen Einträge mehr hinzufügen, aber alle vorhandenen Einträge löschen. Das rote Papierkorbsymbol auf der rechten Seite des Eintrags löscht ihn. HINWEIS: Dies kann nicht rückgängig gemacht werden!Auf der linken Seite jedes Eintrags befindet sich bei entriegeltem Vorhängeschloss ein Resort-Symbol, das durch drei parallele Linien symbolisiert wird. Durch Klicken und Ziehen auf dieses Symbol können Sie die Reihenfolge der Einträge im Feld ändern.


Das PC-Blatt

Agenteninformationen

Dies ist der erste Abschnitt auf dem Blatt, in dem die grundlegenden Informationen über den Charakter wie Name des Agenten, Hintergrund, Antrieb, Beruf usw. eingegeben werden. Mit Ausnahme des Felds „Berufliche Leistungen“ von „Trail of Cthulhu“ sind alle anderen Felder in diesem Abschnitt einzeilige Textfelder. „Occupational Benefits“ ist ein in der Größe veränderbares mehrzeiliges Textfeld.


Säulen der Vernunft & Quellen der Stabilität (ToC)

Die Abschnitte „Säulen der geistigen Gesundheit“ und „Quellen der Stabilität“, die nur auf dem Arbeitsblatt „Trail of Cthulhu“ verfügbar sind, bestehen aus mehrzeiligen Textfeldern mit anpassbarer Größe, in denen Sie Notizen zu diesen Aspekten Ihres Charakters machen können.


Gesundheits-/Stabilitäts-/Gesundheits-Tracker (ToC).

Diese Raster auf dem PC-Blatt helfen dabei, die Gesundheits-, Stabilitäts- und Geisteszustandsvorräte des Charakters zu verfolgen, die den zugehörigen Fähigkeitsvorräten entsprechen. Die ausgegrauten Kästchen zeigen Ihre Punktebewertung an. Das hervorgehobene Feld zeigt Ihren aktuellen Pool verfügbarer Punkte an. Durch Klicken auf eine Zahl in einem dieser Felder wird das hervorgehobene Feld aktiviert und somit der Fähigkeitspool geändert. Die Trefferbewertung des Charakters wird unter dem Gesundheits-Tracker angezeigt. Der Standardwert ist 3, aber wenn 8 oder mehr Punkte in die Leichtathletik-Fähigkeit gesteckt werden, wird er automatisch auf 4 aktualisiert. Diese automatische Berechnung ist für NPC-Charaktere deaktiviert, da deren Trefferwertung nicht unbedingt von der Leichtathletik bestimmt wird.


Sanity Tracker

Der Tracker für geistige Gesundheit (nur sichtbar auf dem Blatt „Trail of Cthulhu“) funktioniert etwas anders. Die ausgegrauten Kästchen zeigen Ihre maximale geistige Gesundheit an, die normalerweise mit Ihrer geistigen Gesundheit übereinstimmt, ähnlich wie die Gesundheits- und Stabilitäts-Tracker funktionieren. Sobald Sie Punkte in der Cthulhu-Mythos-Fähigkeit erhalten haben; Ihre maximale geistige Gesundheit verringert sich nach folgender Formel: 10 – Ihre Cthulhu-Mythos-Fähigkeitsbewertung. Wenn Sie beispielsweise 12 Punkte in geistiger Gesundheit haben und dann 1 Punkt in Cthulhu Mythos erwerben, zeigt der Tracker an, dass Ihre maximale geistige Gesundheit 9 betragen sollte, obwohl Ihre geistige Gesundheit immer noch 12 beträgt. Der Tracker berechnet automatisch die Änderung des Vernunftmaximums, wenn Sie zusätzliche Cthulhu-Mythos-Punkte hinzufügen.


Rüstung (NBA)

Dieser Abschnitt ist nur auf dem Blatt „Night's Black Agents“ sichtbar. Im Dropdown-Menü können Sie „Keine“, einen der drei im Regelwerk definierten Rüstungstypen (ballistischer Stoff, Polizeiweste oder Militärrüstung) oder „Andere“ für ein benutzerdefiniertes Rüstungsteil auswählen.  Wenn Sie entweder Ballistic Cloth, Police Vest oder Military Armor auswählen, wird der daneben liegende Abschnitt „Schadensresistenz“ automatisch entsprechend ausgefüllt.


Schadensresistenzen

Unabhängig davon, für welche Rüstung Sie sich entscheiden, können Sie die Widerstandswerte für Kugeln, Nahkampf und Sprengstoffe in diesem Abschnitt an Ihre Bedürfnisse anpassen.


[Abilities]

Im Abschnitt „Fähigkeiten“ können Sie den Überblick über Ihre verschiedenen Fähigkeitsbewertungen behalten. Wenn das Blatt zum ersten Mal geöffnet wird, sollte der Abschnitt „Fähigkeiten“ entsperrt sein (gekennzeichnet durch ein entsperrtes Vorhängeschloss-Symbol in der oberen rechten Ecke dieses Abschnitts). Solange es freigeschaltet ist, können Sie Punkte zu Ihren Fähigkeitsbewertungen hinzufügen (das letzte numerische Feld rechts neben einer Fähigkeit). Wenn Sie Fähigkeitspunkte hinzufügen, werden die Build-Punkte-Zähler oben in diesem Abschnitt automatisch aktualisiert. Bei dieser Berechnung werden Berufsfähigkeiten aus „Trail of Cthulhu“ berücksichtigt und zum halben Preis gezählt. Diese müssen jedoch manuell markiert werden, indem Sie auf das Aktentaschensymbol neben der Fähigkeit klicken. Die Bewertung der Fähigkeitspunkte (maximale Punktezahl) und die Besetzungsumschaltung können nur im Bearbeitungsmodus geändert werden. 


Startbonitätsrating (ToC)

Für Trail of Cthulhu kann die Start-Kreditbewertung Ihres Charakters hier eingegeben werden und wird nicht auf Ihre Build-Punkte-Gesamtzahl angerechnet.


Kostenlose Punkte

Punkte, die zu einer Fähigkeitspunktbewertung hinzugefügt werden, zählen immer zu Ihrer Build-Tracker-Bilanz, auch wenn diese Punkte nicht unter die geschriebenen Spielregeln fallen. Dies wurde durchgeführt, um die maximale Anzahl alternativer Regelsätze im GUMSHOE-System zu berücksichtigen. Wenn Sie nicht möchten, dass Fähigkeitspunkte auf Ihre Build-Gesamtsumme angerechnet werden, können Sie die Bewertung mithilfe von Gratispunkten anpassen. Um freie Punkte zu bearbeiten, klicken Sie direkt über und rechts neben den Fähigkeitslisten auf die Schaltfläche „Freie Punkte“ (nur im Bearbeitungsmodus sichtbar). Hier hinzugefügte Punkte erhöhen die Fähigkeitsbewertung um zusätzliche Punkte, zählen jedoch nicht zu Ihrem Punktemaximum und werden nicht vom Build Points Tracker erfasst. Sie können Ihre Fähigkeitsbewertung nicht unter die Anzahl der Gratispunkte senken, die Sie für diese Fähigkeit haben. Die meisten kostenlosen Punkte, die Sie normalerweise bei der Charaktererstellung erhalten würden (z. B. Gesundheit, Stabilität, Deckung, Netzwerk und geistige Gesundheit), sind bereits mit der Option „Startwerte der Fähigkeiten“ auf der Seite „Einstellungen“ des Blatts berücksichtigt.  Für andere Punktoptionen und benutzerdefinierte Regeln können freie Punkte bearbeitet werden, um sicherzustellen, dass sich die Gesamtpunktzahl der Baupunkte während der Charaktererstellung wie gewünscht addiert. Nachdem der Charakter erstellt wurde, können die während des Spiels gewonnenen Punkte entweder zu den freien Punkten addiert werden, um die Baupunktsummen gleich zu halten, oder sie können normal addiert werden und die Baupunktsummen können ignoriert werden, da sie nach der Charaktererstellung nicht mehr relevant sind .


Untereinträge zu Fähigkeiten

Bestimmte Fähigkeiten wie Sprachen, Fahren, Piloten und Fälschung haben einen sich wiederholenden Abschnitt, der Untereinträge unter dieser Fähigkeit enthält. Beispielsweise können Sie unter der Sprachfähigkeit individuelle Einträge für jede Sprache erstellen, die Ihr Charakter beherrscht. Bei diesen Einträgen handelt es sich um einfache Textfelder, die nicht für Berechnungen verwendet werden. Sie dienen ausschließlich Notizzwecken.


Reset-Tasten

Die beiden Schaltflächen „Reset Investigative“ und „Reset General“ setzen den Fähigkeitspool zurück, um ihn an die Fähigkeitsbewertung für den entsprechenden Satz von Fähigkeiten anzupassen. Beachten Sie, dass einige Fähigkeiten wie Gesundheit und Stabilität davon nicht betroffen sind, da sie im Allgemeinen nicht gleichzeitig mit anderen Fähigkeiten zurückgesetzt werden.


Benutzerdefinierte Fähigkeiten

Am Ende jeder Fähigkeit ist die Kategorie ein sich wiederholender Abschnitt, um zusätzliche benutzerdefinierte Fähigkeiten zu erstellen. Bei der ersten Erstellung wird die neue Fähigkeit in den Bearbeitungsmodus versetzt und Sie können den Namen der Fähigkeit eingeben. Sie können den Bearbeitungsmodus ausschalten, indem Sie auf das Zahnrad rechts neben diesem Feld klicken. Im gesperrten Zustand verhält sich die benutzerdefinierte Fähigkeit genau wie die Standardfähigkeiten.


MOS-Fähigkeit (NBA)

Für Night's Black Agents kann eine allgemeine Fähigkeit als Ihre MOS-Fähigkeit (Military Occupational Specialty) markiert werden. Während der Abschnitt „Fähigkeiten“ freigeschaltet ist, können Sie auf das Sternsymbol neben der Fähigkeitsbewertung klicken, die Sie als Ihre MOS-Fähigkeit verwenden möchten. Dieser Stern bleibt sichtbar, wenn der Fähigkeitsbereich gesperrt ist. Die MOS-Bezeichnung dient lediglich der Notizerhaltung und wird nicht für Berechnungen verwendet.


Freigeschaltete Boni (NBA)

Auf dem Blatt „Night's Black Agents“ wird der Name einer allgemeinen Fähigkeit rot, wenn genügend Punkte investiert wurden, um anzuzeigen, dass zusätzliche Boni freigeschaltet wurden. Der Standardwert für die Bonus-Freischaltung liegt bei 8 Punkten, aber die Anzahl der dafür benötigten Punkte wird durch die Option „Kirschzweighöhe“ in den Einstellungen des Blatts bestimmt. Bei einigen Fähigkeiten wird dadurch ein Gratispunkt für eine andere Fähigkeit hinzugefügt. Dies geschieht automatisch durch das Blatt.

Der zusätzliche Bonus für die Fähigkeit „Schrumpfen“ ist ein kostenloser Bewertungspunkt in einer der folgenden Fähigkeiten: Bullshit-Detektor, Schmeichelei, Verhör oder Beruhigung. Der Blattarbeiter gibt dem Bullshit-Detektor automatisch einen Punkt, der manuell einer der anderen Fähigkeiten zugewiesen werden kann.


Rollen aus dem Bereich „Fähigkeiten“.

Fähigkeitsnamen können angeklickt werden, um für diese Fähigkeit zu würfeln. Wenn Sie über Punkte verfügen, die Sie ausgeben können, werden Sie gefragt, ob und wie viele Punkte Sie ausgeben möchten. Dadurch werden keine Punkte von Ihrer aktuellen Gesamtpunktzahl für diese Fähigkeit abgezogen. Sie müssen dies manuell nachverfolgen. Beachten Sie, dass alle Punkte in der Wurfabfrage zu Ihrer Wurfsumme addiert werden. Geben Sie also keine Punkte ein, wenn diese keinen Einfluss auf den Wurf selbst haben. Um beispielsweise mit einer Pistole aus großer Entfernung zu treffen, müssen Sie zwei Punkte aus der Fähigkeit „Schusswaffen“ ausgeben, um den Wurf durchzuführen. Diese beiden Punkte werden jedoch nicht zum Wurf addiert. Beim Würfeln würden Siestattin der Würfelabfrage den Wert „2“ eingeben, da diese nicht zur Würfelsumme addiert werden sollen.

Fähigkeiten, in die nicht genügend Punkte investiert wurden, werden absichtlich ausgegraut, um darauf hinzuweisen, dass sie gemäß den Spielregeln nicht von Charakteren verwendet werden können. Dies ist nur ein visueller Hinweis und dient der Unterstützung des Spielers. Du kannst immer noch jede beliebige Fähigkeit auf dem Blatt würfeln, unabhängig von ihrer Farbe.


Waffen

Das Blatt enthält einen sich wiederholenden Abschnitt zum Hinzufügen von Waffen sowie Wurfschaltflächen für Schadenswürfe. Hinweis:Der Trefferwurf sollte getrennt vom Abschnitt „Fähigkeiten“ unter Verwendung der entsprechenden Fähigkeit (Raufen, Waffen, Schießen usw.) durchgeführt werden. Klicken Sie auf die Schaltfläche +, um einen neuen Waffeneintrag zu erstellen. Im ersten Feld geben Sie den Namen der Waffe ein. Darunter befinden sich zwei Registerkarten, auf denen Sie auswählen können, ob es sich bei der Waffe um eine Fernkampf- oder eine Nahkampfwaffe handelt.


Nahkampfwaffen

Unter der Registerkarte „Nahkampf“ befinden sich drei Optionsfelder für das Waffengewicht: Leicht, Schwer und Sehr schwer. Diese Waffengewichte legen automatisch den Schadensbonus für diese Waffe fest. Mit dem Zahlenfeld „Anpassen“ können Sie den Schadensbonus ändern.


Fernkampfwaffe

Fernkampfwaffentyp:Unter der Registerkarte „Reichweite“ befindet sich ein Dropdown-Menü zur Auswahl des Fernkampfwaffentyps (Pistole, Schrotflinte, Automatik, Gewehr oder Andere). Je nachdem, was Sie hier auswählen, und in Kombination mit den Gewichtseigenschaften der Waffe werden die Schadensmodifikatoren für jede der vier Reichweitenstufen angepasst. Darüber hinaus bewirken diese Waffentypen Folgendes:

  1. Pistole:Bei Auswahl der Pistolenoption wird unter „Long Range“ „erweiterte Reichweite“ aufgeführt.
  2. Schrotflinte:Bei Auswahl der Schrotflintenoption wird unter „Long Range“ „Außerhalb der Reichweite“ angezeigt. Insbesondere wird auf dem Blatt „Trail of Cthulhu“ unter den Waffengewichtseigenschaften ein Kontrollkästchen mit der Bezeichnung „Double-Barreled“ angezeigt. Wenn diese Option aktiviert ist, wird beim Rollen der Schrotflinte eine Rollabfrage ausgelöst, in der Sie gefragt werden, ob Sie mit beiden Läufen gleichzeitig schießen. Wenn Sie mit beiden Würfen würfeln, wird in der Wurfvorlage unter dem Namen der Waffe im Chat „Beide Läufe“ aufgeführt und zusätzlicher Schaden gewürfelt.
  3. Automatisch:Wenn Sie auf dem Blatt „Trail of Cthulhu“ die Option „Automatisch“ auswählen, wird unter den Waffengewichtseigenschaften ein neues Zahlenfeld mit der Bezeichnung „Munitionskapazität“ angezeigt, um zu verfolgen, wie viel Munition die Waffe tragen kann. Außerdem werden Sie beim Würfeln in einer Wurfabfrage gefragt, ob Sie vollautomatisch schießen. Wenn ja, wird in der Wurfvorlage im Chat unter dem Namen der Waffe „Vollautomatik“ aufgeführt und zusätzlicher Schaden gewürfelt.


Fernkampfwaffengewicht:Neben der Auswahl des Fernkampfwaffentyps gibt es Optionsfelder zur Auswahl zwischen drei Waffengewichtseigenschaften: Leicht, Schwer und Sehr schwer. Wenn Sie die Optionen ändern, werden die Schadensmodifikatoren für jede Reichweitenerhöhung angepasst.

Bereichsschritte:Zuletzt sind auf der Registerkarte die vier Bereichsschritte aufgeführt: „Point-Blank“, „Close“, „Near“ und „Long“. Jedes verfügt über ein Anpassungsfeld zum Ändern des Bereichsmodifikators, der unter den Anpassungsfeldern angezeigt wird.


Unbewaffneter Angriff

Das GUMSHOE-Blatt enthält einen fest codierten Waffeneintrag für unbewaffnete Angriffe. Unbewaffneter Angriff funktioniert auf die gleiche Weise wie die anderen Waffentypen, für diesen Eintrag steht jedoch nur ein Anpassungsfeld zur Verfügung, für den Fall, dass Sie den Schadensmodifikator vom Standardwert -2 ändern möchten.


Rollender Waffenschaden

Klicken Sie auf das Zahnradsymbol des neuen Waffeneintrags, um die Waffenoptionen auszublenden. Sobald sie ausgeblendet ist, werden die Rollschaltflächen für diesen Waffeneintrag angezeigt. Nahkampfwaffen haben nur einen Rollknopf. Bei Fernkampfwaffen kann der Schadensbonus je nach Reichweite des Ziels unterschiedlich ausfallen. Aus diesem Grund gibt es für jede Fernkampfwaffe vier Roll-Buttons – einen für jede Reichweitenerhöhung. Die Beschriftung der Schaltflächen zeigt anhand der Farbe an, ob Sie mit Ihrer ausgewählten Waffe in dieser Entfernung einen Wurf durchführen können sollten oder nicht. Wenn eine Reichweite für diese Waffe als erweitert gilt, was bedeutet, dass für den Wurf ein zusätzlicher Punktaufwand erforderlich wäre, ändert sich der Name der Schaltfläche in „Erweitert“ und es wird angezeigt, wie viele Punkte dafür ausgegeben werden müssen.


Tag-Team-Vorteile & Spezialwaffentraining (NBA)

Die Abschnitte „Tag-Team-Vorteile“ und „Spezialwaffentraining“ sind nur auf dem Arbeitsblatt „Night Black's Agents“ verfügbar und bestehen aus mehrzeiligen Textfeldern mit anpassbarer Größe, in denen Sie Notizen zu diesen Aspekten Ihres Charakters machen können.


Zauber (ToC), Cover (NBA), Netzwerkkontakte (NBA), Vertrauen (NBA)

Diese Abschnitte auf den jeweiligen Spielblättern sind wiederholte Abschnitte, in denen Sie unter jedem Abschnitt individuelle Texteinträge hinzufügen können.


Anmerkung

Hierbei handelt es sich um ein in der Größe veränderbares mehrzeiliges Textfeld, in dem Sie Notizen zu allem machen können, was nicht an anderer Stelle auf Ihrem Charakterblatt Platz findet.


Das NPC-Blatt

Zu jeder Version des GUMSHOE-Bogens gehört eine eigene NPC-Version. Um vom PC-Blatt zum NPC-Blatt zu wechseln, klicken Sie oben links auf das Zahnradsymbol, um die Seite „Einstellungen“ aufzurufen. Neben dem Dropdown-Menü „Systemauswahl“ befindet sich ein Kontrollkästchen mit der Bezeichnung „NPC“. Wenn Sie diese Option aktivieren, wird das Blatt auf die NPC-Version umgestellt. Durch erneutes Klicken auf das Zahnradsymbol wird die Seite „Einstellungen“ geschlossen und das NPC-Blatt angezeigt.


Übertragene Elemente aus dem PC-Blatt

Die folgenden Elemente werden zwischen den PC- und NPC-Blättern gemeinsam genutzt: 

Name:Der Charaktername wird gemeinsam genutzt und funktioniert gleich, unabhängig davon, welches Blatt Sie verwenden.

Waffen:Der Waffenbereich ist gemeinsam genutzt und funktioniert gleich, unabhängig davon, welches Blatt Sie verwenden.

Notizen:Der Abschnitt „Notizen“ wird gemeinsam genutzt und funktioniert gleich, unabhängig davon, welches Blatt Sie verwenden.

Rüstung (Night's Black Agents):Der Rüstungsbereich mit den zugehörigen Schadensresistenzen wird nur auf dem Blatt des Night's Black Agent geteilt. Das PC-Blatt für „Trail of Cthulhu“ hat keinen Rüstungsbereich, aber das NPC-Blatt erhält einen in der Größe veränderbaren Textbereich für Rüstungsnotizen.


NPC-spezifischer Inhalt

NPC-Statistiken:Beide Blätter haben Eingabefelder für „Wachsamkeit“, „Stealth“ und „Trefferbewertung“. Das NPC-Blatt „Trail of Cthulhu“ verfügt über ein viertes Eingabefeld für „Stabilitätsverlust“.

Fähigkeiten:Der Abschnitt „Fähigkeiten“ auf einem NPC-Blatt ist auf eine einzige Spalte mit einer kurzen Liste NPC-bezogener Fähigkeiten reduziert. Es gibt keinen Build-Tracker, keine kostenlose Punkteverteilung oder Berufs-/MOS-Fähigkeitssymbole. Hier gibt es nur Eingabefelder für die aktuelle Fähigkeitsbewertung und nicht die Felder „Aktuell“ und „Max“ des PCs. Am Ende dieser Spalte können Sie weiterhin Ihre eigenen benutzerdefinierten Fähigkeiten hinzufügen, genau wie auf dem PC-Blatt.

Night's Black Agents Vampirattribute:Wenn auf der Einstellungsseite das Night's Black Agents-System ausgewählt wird, erscheint beim Aktivieren des NPC-Kontrollkästchens ein zweites Kontrollkästchen für „Vampir“. Dadurch wird dem NPC-Blatt eine Reihe sich wiederholender Abschnitte für zusätzliche Attribute hinzugefügt, die Vampir-NPCs haben:

  1. Mächte
  2. Zwänge
  3. Anforderungen
  4. Nachteilwürfel
  5. Dreads
  6. Blöcke

Bogeneinstellungen

Auf die Blatteinstellungen können Sie jederzeit zugreifen, indem Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen linken Ecke des Blattes klicken. Wenn Sie in den Blatteinstellungen erneut auf das Symbol klicken, kehren Sie zu der Version des Blattes zurück, die Sie gerade angezeigt haben.

System:Dieses Dropdown-Menü enthält die verfügbaren Spielsysteme für dieses Blatt (derzeit Trail of Cthulhu und Night's Black Agents).

NPC:Durch Klicken auf das NPC-Kontrollkästchen wird das Blatt auf die NPC-Version umgestellt. Wenn Sie darauf klicken, werden die meisten anderen Einstellungsoptionen auf der Seite „Einstellungen“ ausgeblendet, da sie nur für das PC-Blatt verwendet werden.

Ermittler & Allgemeine Baupunkte:'Diese beiden Felder passen die Gesamtzahl der verfügbaren Baupunkte für die beiden Arten von Fähigkeiten auf dem PC-Blatt an.

Startwerte der Fähigkeiten:Die hier aufgeführten Fähigkeiten hängen davon ab, welches System Sie ausgewählt haben. Die verfügbaren Fähigkeiten ändern jedoch die Anzahl der freien Punkte, die den verfügbaren Fähigkeiten bereits zugewiesen sind, bevor Sie mit dem Ausgeben von Baupunkten beginnen.

Höhe des Kirschzweigs:Diese Option ist nur auf dem Blatt „Night's Black Agents“ verfügbar und legt die Bewertung fest, die für allgemeine Fähigkeiten erforderlich ist, um zusätzliche Boni freizuschalten. Der Standardwert ist 8, dieser kann jedoch geändert werden, um den Schwierigkeitsgrad des Spiels anzupassen.

War dieser Beitrag hilfreich?
3 von 4 fanden dies hilfreich