Kriegsnebel

Roll20 Plus und Pro Abonnenten haben Zugriff auf die Dynamische Beleuchtung, die eine praktische Lösung zum Verfolgen der Sicht des Spielers und der Sichtlinie auf einer Seite bietet

Mit der Funktion „Kriegsnebel“ kannst du deinen Spielern Bereiche der Karte manuell anzeigen. Dies ist nützlich, wenn Sie mit einer Gruppe Bereiche erkunden, die verborgen bleiben sollten oder sonst nicht sichtbar wären. Dazu gehören Räume auf einer Karte, Geheimnisse auf einem Spielbrett usw. Kriegsnebel wird ausschließlich vom SL-Spielleiter kontrolliert und bleibt unabhängig von Spielern, Lichtquellen oder Sichtlinien unverändert. Kriegsnebel verbirgt alles auf dem Spieltisch, wie Spielmarker, Karten, Texte und Zeichnungen. Die einzige Ausnahme besteht darin, dass Spieler ihre eigenen Spielmarker sehen und kontrollieren können, um zu vermeiden, dass sie im Nebel verloren gehen.


Kriegsnebel aktivieren

Standardmäßig ist auf einer Seite die Funktion Kriegsnebel deaktiviert.  Wenn du die Funktion aktivieren möchtest, gehe folgendermaßen vor:

  1. Gehe zur Seiten-Werkzeugleiste
  2. Klicke auf das Zahnradsymbol für die Seite, der du den Kriegsnebel hinzufügen möchtest. Das Zahnradsymbol öffnet das Fenster Seiteneinstellungen dieser Seite. 
  3. Aktiviere den Schalter neben Kriegsnebel: Aktiviert, um den Kriegsnebel zu aktivieren.
  4. Klicke unten im Fenster „Seiteneinstellungen“ auf den Knopf OK, um deine Änderungen zu speichern. Wenn du die bearbeitete Seite aktuell auf dem Spieltisch geladen hast, erscheint deine Ansicht des Spieltisches jetzt etwas dunkler.

Nach der Aktivierung wird die gesamte Seite hinter dem Kriegsnebel verborgen und der Spielleiter kann damit beginnen, Bereiche der Karte für die Spieler freizugeben.

Im Fenster Seiteneinstellungen kannst du auch den Schieberegler SL-Deckkraft anpassen. Dies steuert, wie dunkel die Kriegsnebel und Dynamische Beleuchtung für den SL erscheinen. Für mehr Deckkraft schiebe den Regler nach rechts. Bei 100 % ist der Kriegsnebel für den SL völlig undurchsichtig, genau wie für seine Spieler.

Hinweis: Benutzer von Plus & Pro finden den Schieberegler für die Deckkraft weiterhin auf der Registerkarte „Dynamische Beleuchtung“.

 

Bild.png

Die Aktivierung von Kriegsnebel erfolgt Seite für Seite über das Fenster Seiteneinstellungen.

 

 


Bereiche aufdecken/verstecken

Wenn du auf das Augensymbol der Spieltisch-Werkzeugleiste klickst, wird ein Untermenü der Kriegsnebel-Werkzeuge angezeigt. Mit diesen Werkzeugen kannst du Bereiche der Seite ein- oder ausblenden.

„Bereiche anzeigen“ Werkzeug

Wenn du „Bereiche aufdecken“ verwendest, klicke mit der linken Maustaste und ziehe auf den Spieltisch, um ein Rechteck zu zeichnen. Dabei erscheint unter deinem Mauszeiger ein gelber Auswahlbereich. Wenn du die Maustaste loslässt, wird der von dir gezeichnete Bereich angezeigt. Um weitere Teile der Seite anzuzeigen, wiederhole einfach diesen Vorgang.

„Polygon aufdecken" Werkzeug

Das Werkzeug „Polygon aufdecken“ funktioniert genauso wie das Polygon-/Linien-Werkzeug aus dem Menü „Zeichnen“ der Spieltisch-Werkzeugleiste.

  1. Klicke auf die Stelle auf des Spieltisches, an der die Eckpunkte des Polygons gezeichnet werden sollen. Daraufhin nimmt ein gelber Auswahlbereich Gestalt an. 
  2. Halte beim Zeichnen die Umschalttaste gedrückt, um die Eckpunkte des Polygons an das Raster anzupassen. Durch Drücken von STRG/Wahl + Z während des Zeichnens wird der letzte von dir vorgenommene Schritt rückgängig gemacht.
  3. Drücke entweder die Escape-Taste, klicke mit der rechten Maustaste oder klicke mit der linken Maustaste in die Nähe des Startpunkts des Polygons, um die Form fertigzustellen.

„Bereiche ausblenden“ Werkzeug

Wenn du einen Fehler gemacht hast einen zuvor sichtbaren Bereich der Seite mit Nebel bedecken müssen, wähle das Unterwerkzeug Bereiche ausblenden aus. Dieses Werkzeug funktioniert genau wie das Werkzeug „Bereiche anzeigen“. Jeder rechteckige Bereich, den du anklickst und über den Spieltisch ziehst, bedeckt diesen Bereich erneut mit Nebel.

Nebel zurücksetzen

Wenn du den Spieltisch wieder vollständig mit Nebel bedecken möchtest, wähle das Spieltisch Nebel zurücksetzen. Zunächst erscheint ein Bestätigungsfenster, um sicherzustellen, dass diese Aktion nicht versehentlich ausgeführt wird.


Vorschau deiner Arbeit

Um Kriegsnebel von der Spielerseite aus anzuzeigen, gehe zur Registerkarte „Einstellungen“ und klicke auf „Als Spieler erneut beitreten“. Um zum SL-Modus zurückzukehren, gehe zurück zur Registerkarte „Einstellungen“ und klicken Sie auf „Als SL erneut beitreten“.

Stelle sicher, dass du auf der Seite, an der du gerade arbeitest, das Lesezeichenband für Spieler festgelegt hast, da dein Spieltisch sonst möglicherweise eine unbeabsichtigte Seite lädt.

War dieser Beitrag hilfreich?
459 von 576 fanden dies hilfreich