Neues Kompendium

Ab dem .. können in deinem Journal-Tab mehrere Kompendiumeinträge mit demselben Namen vorhanden sein. Wir kennzeichnen die Einträge mit Quellenangaben, einem Verlagssymbol und einer Abkürzung für den Buchtitel, um die Einträge zu unterscheiden. Erfahre mehr über Journal Registerkarte Ausbau Quellen.

Kompendiums sind "Bücher" von indizierten und kategorisierten Serien von Webseiten, die einem bestimmten RPG-Regelsystem gewidmet sind. Kompendien sind ähnlich aufgebaut wie ein Mini-Wiki. Ein Kompendium kann sowohl außerhalb als auch innerhalb des VTT verwendet werden. Du kannst schnelle Regelsuchen durchführen und die Drag-and-Drop-Funktion nutzen, um Felder auf dem Charakterbogen auszufüllen, z. B. für Ausrüstung und Zaubersprüche.

Es gibt Kompendien, die unter verschiedenen Lizenzmodellen erhältlich sind. Einige Kompendien, wie z.B. das D&D 5th Edition SRD, Pathfinder SRD und Dungeon World, sind aufgrund ihrer Open Gaming License (OGL) oder Creative Commons Public License (CCPL) frei verwendbar. Außerdem bieten wir auf unserem Marktplatz lizenziertes Material zum Kauf an. Beispiele für dieses lizenzierte Material sind Wizards of the Coast's Volo's Guide to Monsters und Monster Manual, sowie Kobold Press'Tome of Beasts.


Das Kompendium-Werkzeug

Du kannst auf die verfügbaren Kompendien zugreifen, indem du zur Hauptnavigation der Website gehst und Werkzeuge -> Kompendium auswählst. So kommst du auf die Kompendiumsseite, wo du das Kompendium auswählen kannst, das du durchsuchen möchtest.

Ein Kompendium durchsuchen

Wenn du ein ausgewähltes Kompendium durchsuchst, findest du eine Suchleiste und Kategorien wie Regeln, Rassen, Klassen, Gegenstände, Ausrüstung, Zaubersprüche und Monster. Einige Kategorien können Unterseiten haben. Im D&D 5th Edition SRD Compendium gibt es zum Beispiel in der Kategorie Zaubersprüche für jede Klasse eigene Seiten mit individuellen Zauberlisten.

Egal, auf welcher Seite eines Kompendiums du dich befindest, direkt darüber gibt es eine Suchleiste, mit der du jederzeit weitere Einträge nachschlagen kannst. Die Suche sucht nach Schlüsselwörtern im Seitentitel und in den Header-Tags eines Eintrags.

"Warum gibt es hier keinen Eintrag für (Zauber, Regel, Monster usw.)?"

Einige Kompendien können Inhalte fehlen, insbesondere neu erstellte Kompendien. Bitte beachte, dass eine OGL-Version eines Regelwerks möglicherweise nicht den gesamten veröffentlichten Regelwerksumfang abdeckt. Zum Beispiel enthält das D&D 5th Edition OGL SRD KEINE Einträge zu Displacer Beasts oder Mind Flayers. Auch das Kompendium enthält keine anderen Fähigkeiten über den Grappler hinaus. Solche Inhalte können vom Verlag beabsichtigt aus dem SRD (System Reference Document) ausgeschlossen werden. Wenn in einem Kompendium etwas fehlt, solltest du zuerst prüfen, ob dieser Eintrag tatsächlich Teil des OGL SRD ist. Wenn etwas fehlt, melde dies bitte über unser Webformular.

Kompendium-Erweiterungen kaufen

Du kannst Erweiterungen des Kompendiums im Roll20-Marktplatz erwerben. Diese Erweiterungen bieten Zugriff auf Einträge, die nicht im ursprünglichen SRD enthalten sind.

Um auf diese Inhalte zuzugreifen, musst du nur die Erweiterung deiner Wahl kaufen. Sobald gekauft, steht dir sofort der gesamte Inhalt dieser Erweiterung zur Verfügung. Es ist wichtig zu wissen, dass der Zugang zu den Inhalten dieser Erweiterungen, die in den Spielen geteilt werden, begrenzt ist, und die Spieleigentümer müssen sich fürentscheiden, um ihre gekauften Kompendium-Inhalte pro Spiel zu teilen. Sogar ohne Teilen kann ein Spielleiter Notizen und Charakterjournal-Einträge aus dem Kompendium erstellen, indem er Einträge auf den Spieltisch zieht, um sie zu generieren. Diese Tagebucheinträge können dann unter den Spielern bei Bedarf geteilt werden, wenn sie selbst keinen Zugriff auf den Erweiterungsinhalt haben.


Kompendium Suche Filter

Listenseiten im Kompendium haben spezielle Suchfilter für bestimmte Kategorien. Diese Filter ermöglichen es dir, Einträge basierend auf Kompendiumsattributen dynamisch zu sortieren, ohne die Suchleiste zu verwenden. Beispiele dafür findest du auf der Zauberspruchliste und der Monsterliste Monsterliste Seiten des 5E SRD Compendiums. Die gefilterte Liste der Einträge wird unter den Suchfiltern angezeigt.

Nutzung der Suchfilter


Die Monsterliste des 5E-Kompendiums verfügt über Suchfilter für den Monsternamen, die Ausrichtung, die Geschwindigkeit, den Typ und mehr. Ebenso verfügt die Zauberspruchliste im selben Kompendium über Suchfilter für bestimmte Details wie Zauberspruchname, Stufe, Klasse, Schule usw.

Mit Ausnahme des Namensfelds und des Monster-Geschwindigkeitsfelds (die einfache Textfelder sind) handelt es sich bei den restlichen vorgegebenen Suchfiltern um Dropdown-Multiselect-Felder oder Optionsfelder für Ja/Nein. Bei der Auswahl eines der Mehrfachauswahlfelder hast du alle Optionen, die für dieses aufgeführte Attribut verfügbar sind.

Beispielsweise bietet der Filter 'Zauberschule' der Zauberspruchliste mehrere Auswahlmöglichkeiten wie 'Abjuration', 'Divination', 'Necromancy' usw. Du kannst mehrere Optionen aus einem auswählbaren Suchfilter auswählen. Halte die Taste Ctrl(Windows)/⌘(Mac) gedrückt und klicke auf einen Suchfilter, um mehrere Optionen aus der Dropdown-Liste auszuwählen. Du kannst auch weitere Optionen hinzufügen, indem du auf den leeren Bereich rechts vom letzten Filterelement im Eingabefeld klickst, um das Dropdown-Menü erneut anzuzeigen.

 


Erstellen von persönlichen Suchfiltern

Jede Listen-Seite verfügt über voreingestellte Suchfilter, aber du kannst bei Bedarf benutzerdefinierte Filter hinzufügen. Durch Klicken auf "+ Neuer Filter" wird ein neues Filterfeld erstellt, in dem du eine Eigenschaft auswählen und deinen Suchbegriff eingeben kannst. Alle Eigenschaften im Kompendium sind verfügbar. Um beispielsweise Monster mit Kettenhemd zu finden, erstelle einen neuen Filter für die Rüstungsklasse-Eigenschaft und gib "Kette" in das Textfeld ein. Die Monsterliste wird dann gefiltert, um Monster mit "Kette" in ihrer Rüstungsklasse-Eigenschaft anzuzeigen.

Du kannst jederzeit einen benutzerdefinierten Suchfilter löschen, indem du auf das X-Symbol rechts neben dem Textfeld des Filters klickst. Benutzerdefinierte Filter bleiben nicht erhalten, wenn die Seite geschlossen oder aktualisiert wird.

Filter ausblenden

Direkt unterhalb der Compendium-Suchleiste befindet sich ein Umschaltknopf mit der Bezeichnung "Möchtest du Suchfilter verwenden?". Durch Klicken auf das Umschalt-Symbol werden die Suchfilter-Optionen ausgeblendet oder eingeblendet (blaue Schattierung bei Einblendung, grau bei Ausblendung).


Die gefilterten Ergebnisse


So sieht die Listensortierung in der Monsterliste des 5E-Kompendiums aus

Unter den Suchfiltern werden die Einträge als tabellierte Daten angezeigt. Jeder Eintrag umfasst den Namen des Eintrags, der mit seiner spezifischen Seite im Compendium verlinkt ist. Die Tabellen zeigen alle Attribute aus dem Abschnitt Suchfilter und zusätzliche hilfreiche Attribute.

Sortieren der Liste

Die in der Liste angezeigten Einträge sind alphanumerisch sortiert, aber du kannst das Sortierungsattribut ändern. Unter dem Text Ergebnisse sortieren nach: befinden sich blaue Schaltflächen, die jedes in der Liste angezeigte Attribut auflisten. Klicke auf eine Schaltfläche, um nach diesem Attribut zu sortieren. Ein nach oben oder unten zeigender Pfeil zeigt das aktuell ausgewählte Attribut mit seiner Sortierreihenfolge (aufsteigend oder absteigend) an. Durch Klicken auf dieselbe Schaltfläche wird die Sortierreihenfolge in der Liste zwischen aufsteigend und absteigend umgeschaltet.

Eintragszusammenfassungen

Suchergebniseinträge enthalten versteckte Zusammenfassungen, die die ersten Sätze der verlinkten Compendium-Seite anzeigen. Du kannst eine Zusammenfassung anzeigen, indem du auf den nach unten zeigenden Pfeil neben dem Namen des Eintrags klickst. Wenn du erneut auf den Pfeil klickst, wird die Zusammenfassung ausgeblendet.

Drehen der Kompendiumsseiten

Verknüpfung zur Kompendiumseite.png

Die Kompendiumserweiterungen wurden in eine Reihenfolge gebracht, die der im physischen Buch gefundenen Sequenz folgt. Am unteren Rand einer Seite in einem Aufklappmenü befinden sich << Vorige Seite und Nächste Seite >>. Diese bringen dich auf die vorherige Seite oder die folgende Seite in der Reihenfolge, sodass du den Inhalt des Kompendiums ähnlich wie ein Buch lesen kannst. Wenn du mit der Maus über die Links Vorige Seite und Nächste Seite fährst, wird der Hover-Text den Titel der Seite anzeigen, zu der du navigieren wirst.


Ein Kompendium zu deinem Spiel hinzufügen

Kompendien sind äußerst vielseitig, wenn sie an ein Spiel in einem virtuellen Spieltisch (VTT) angehängt werden. SLs und Spieler können während des Spiels schnell auf Regeln zugreifen und SLs können Handouts erstellen, indem sie Einträge aus dem Kompendium auf den Spieltisch ziehen. Beim Bearbeiten eines Charakterjournals können Gegenstände, Zauber und Fähigkeiten einfach aus dem Kompendium gezogen werden, um Elemente automatisch auf dem Charakterbogen zu vervollständigen. Monster-Einträge können automatisch NPC-Journale generieren und verknüpfte Spielmarker liefern, wenn sie auf den Spieltisch gezogen werden.

Kompendien können mit einem Community-Charakterbogen verknüpft werden. Um die VTT/Kompendium-Funktionen zu aktivieren, muss der Autor eines von der Community erstellten Charakterbogens ihn so gestalten, dass er auf ein bestimmtes Kompendium verweist. Wenn du beispielsweise einen D&D 5th Edition-Charakterbogen auswählst, wird automatisch das 5th Edition-Kompendium zugewiesen und aktiviert, das du auch mit Pathfinder-Bögen verknüpfen kannst. Du kannst einen Charakterbogen bei der Spielerstellung oder jederzeit später auf der Spieleinstellungsseite auswählen.

Sobald du sie hinzugefügt hast, wird eine neue Registerkarte in der Seitenleiste zwischen der RegisterkarteJournalund der RegisterkarteJukeboxeingefügt. Dies ist der Kompendium-Tab. Das Durchsuchen und Suchen von Einträgen im Kompendium-Tab verhält sich genauso wie in der Webseiten-Version. Der einzige Unterschied ist, dass die Einträge in einem eigenen Fenster erscheinen, wenn du sie auf der Registerkarte auswählst.

Wenn du dich nicht auf einen Charakterbogen verlässt, um ein gewünschtes Kompendium zu laden, musst du zur Spieleinstellungsseite gehen und das gewünschte Kompendium auswählen.


Eintragslisten-Daten In-App

Das Anzeigen von Attributinformationen von D&D 5E Monster-Einträgen in der Roll20-App

Wenn Sie Einträge durchsuchen, die eine Listenseite haben (wie Zauber oder Monster aus dem 5E SRD-Kompendium) auf dem externen Kompendium, können Sie den gleichen Datenblock herunterziehen, der unter den Suchfiltern in der VTT angezeigt wird.

Beim Durchsuchen einer aufgelisteten Kategorie im Register "Kompendium" erscheint ein nach unten zeigendes Pfeilsymbol, wenn du mit der Maus über einen Eintrag fährst. Das Symbol wird links neben dem Eintragnamen oder dem Spielmarken-Grafik angezeigt (falls verfügbar). Durch Klicken auf dieses Symbol wird der Infobereich dieses Eintrags angezeigt. Sie können so viele Einträge auf dem Kompendium-Tab ausklappen, wie Sie möchten.

Um den Informationsblock wieder auszublenden, fahre mit der Maus über den Eintrag und das Pfeilsymbol zeigt nach oben statt nach unten. Durch Klicken auf dieses Symbol wird der Infobereich ausgeblendet.


Buch-Erweiterungsquellen

Wenn du die Einträge des Kompendiums in der App ansiehst, werden ein Verlagssymbol und eine Abkürzung des Buchtitels ganz rechts im Eintrag angezeigt, um zu verdeutlichen, woher die Informationen stammen. Ein Eintrag aus der Erweiterung Monster Manual hat zum Beispiel das Dungeons and Dragons Logo und die Abkürzung MM1 darunter. Die Erweiterungseinträge von Kobold Press' Buch des Ungeheuers werden ein Kobold-Logo-Symbol und die Abkürzung TOB darunter haben.

Erweiterungsquellen im Journal-Tab

Für Spiele, die vor dem 20.08.2021 erstellt wurden, werden bei Hinzufügen von Compendium-Einträgen mit demselben Namen doppelte Einträge im Journal angezeigt. Einer der Einträge wird die genannten Quelleninformationen nicht enthalten. Um dies zu beheben, löschen Sie den unnötigen Eintrag aus Ihrem Journal.

Journal-Tab-Einträge, die aus dem Kompendium-Tab hinzugefügt wurden, zeigen eine Buchtitelabkürzung und ein Verlags-Symbol an. Diese Quellinformationen wurden in einem Update am 20.08.2021 hinzugefügt, um die Unterscheidung von Kompendiumeinträgen mit demselben Namen, aber unterschiedlichen Quellinformationen zu erleichtern. Sieh dir ein Beispiel unten an:

csc21-example.png

Weitere Informationen findest du auf der Seite Kompendium der Journal-Registrierkarte FAQs“.

D&D Beispiele

Quellenbuchname

Verleger Symbol
5E SRD Wizards of the Coast
DungeonsDragonsIcon.png
SRD
Monster Manual Wizards of the Coast
DungeonsDragonsIcon.png
MM1
Volo's Guide to Monsters Wizards of the Coast
DungeonsDragonsIcon.png
VG1
Tome of Beasts Kobold Press
KoboldPressIcon.png
TOB

 


Funktionalität zum Ziehen und Ablegen

Ein Kompendium, das in einem Spiel enthalten ist, kann den Prozess der Inhaltserstellung für einen GM beschleunigen. Du kannst die Registerkarte "Kompendium" nicht nur verwenden, um etwas im Regelbuch nachzuschlagen, ohne ein physisches Buch zu öffnen oder zu einer anderen Browser-Registerkarte zu wechseln, sondern du kannst auch auf einen Kompendiumeintrag klicken und ihn aus der Registerkarte "Kompendium" herausziehen, um verschiedene automatisierte Zwecke zu erfüllen (siehe unten).

Nicht-Monster-Einträge

Kompendiumeinträge, die nicht als komplettes NSC-Blatt gestaltet sind (Regeln, Völker, Klassen, Gegenstände, Zauber usw.), fügen auf der RegisterkarteJournal ein Handout hinzu, das den gesamten Text und die Bilder des angegebenen Kompendiumeintrags enthält, nachdem du den Eintrag per Drag & Drop auf den Tabletop gezogen hast. Im Handout-Formular kann der Spielleiter dies mit anderen Spielern teilen. Mit dieser Methode kannst du Spielern Zugriff auf gekauften Marktplatzinhalt gewähren.

Monster-Einträge

Wenn du einen Monster/Beast/NPC-Eintrag in deinem Compendium nachschlägst und ihn dann auf den Spieltisch ziehst, wird automatisch ein Charakterjournal erstellt und mit Statistiken gefüllt, die mit dem Inhalt des Compendium-Eintrags die verschiedenen Attribute und Fähigkeiten ausfüllen.

Integration von Charakterbögen

Beim Ausfüllen eines Charakterbogens, wenn dies vom Autoren des Charakterbogens aktiviert wurde, kann ein Spieler Gegenstände, Ausrüstung, Fähigkeiten, Zauber und andere Eintragstypen direkt auf den Charakterbogen ziehen und ablegen, um sie automatisch mit den Informationen des Compendium-Eintrags auszufüllen. Der Umfang der Interaktivität hängt vom Design des Charakterbogens ab.

War dieser Beitrag hilfreich?
98 von 199 fanden dies hilfreich