Werkzeuge zum Auswählen und Schwenken

Wir haben unseren Look aktualisiert!

Einige der Videos auf dieser Seite enthalten die Legacy-Symbolleiste. Schauen Sie sich unsere Toolbar-Übersicht für aktuelle Informationen an!

Mit dem Werkzeug „Auswählen und Schwenken“ können Sie zwischen der Bearbeitung von Objekten auf der Tischplatte und dem Schwenken auf dem Bildschirm umschalten.


Auswahlmodus

Im Auswahlmodus können Sie durch Klicken ein Objekt (z. B. einen Spielstein oder eine Karte) auf der Tischplatte auswählen. Beachten Sie, dass Sie nur Objekte auf der aktuellen Ebene auswählen können. Sie können die Größe auch ändern oder verschieben. Weitere Informationen finden Sie auf der Hilfeseite zum Bearbeiten von Grafiken.

Wenn Sie mehrere Objekte auswählen möchten, klicken Sie auf einen leeren Teil der Tischplatte und ziehen Sie, um ein Auswahlfeld zu erstellen, mit dem Sie viele Objekte gleichzeitig auswählen können. Sie können auch die Umschalttaste gedrückt halten, während Sie ein Objekt auswählen, um mehrere Objekte auszuwählen, ohne Ihre vorherige Auswahl zu verlieren. Wenn Sie beim Auswählen eines Objekts innerhalb einer größeren Auswahl die Umschalttaste gedrückt halten, wird dieses Objekt ebenfalls aus der Auswahl entfernt.

Schließlich können Sie beim Auswählen die Alt-Taste gedrückt halten, um nur Zeichnungsobjekte (z. B. Freihandzeichnungen und Formen) auszuwählen, oder die Strg-Taste (oder Befehlstaste auf dem Mac) drücken, um nur Token auszuwählen. Dies ist nützlich, wenn Sie eine überfüllte Tischplatte haben, auf der sich viele Gegenstände auf kleinem Raum befinden

Schwenkmodus

Im Schwenkmodus können Sie irgendwo auf der Tischplatte klicken und ziehen, um sich schnell auf der Seite zu bewegen. Sie können auch jederzeit mit der rechten Maustaste klicken und ziehen (auch wenn der Schwenkmodus nicht aktiv ist), um das Schwenkwerkzeug zu verwenden.


Tipps und Tricks zum Einrichten Ihres Spiels

Wir haben einige Tipps und Tricks für das Werkzeug „Auswählen/Verschieben“ von Roll20, von der Auswahl bestimmter Gruppen von Token bis hin zur Größenänderung oder Drehung von Token, ohne sie am Raster auszurichten. 

War dieser Beitrag hilfreich?
16 von 48 fanden dies hilfreich