Journal

Das Journal ist die dritte Registerkarte der Seitenleiste. Das Journal ermöglicht es dem SL Charaktere und Handzettel zu erstellen und dient als zentraler Aufbewahrungsort für alle Informationen des Spiels. Die Elemente in deinem Journal können privat sein oder mit anderen Spielern geteilt werden. Geteilte Gegenstände können von Spielern angezeigt werden, die über dieselbe Registrierkarte darauf zugreifen können.

pic_1.png


Verwalten von Charakterbögen, Handzetteln und Ordnern

In diesem Tutorial erklären wir die verschiedenen Möglichkeiten zum Einrichten von Charakterbögen, wie Handzettel erstellt und mit allen deinen Spielern (oder nur einem) geteilt werden können und wie du Ordner erstellst und organisierst.


Charakter

Charaktertagebucheinträge können verwendet werden, um PCs, NPCs oder alles andere darzustellen, was von den verschiedenen Funktionen von Charaktertagebüchern profitieren kann, einschließlich Charakterbögen, verknüpften Spielmarker sowie Makros für Attribute und Fähigkeiten.


Charaktere hinzufügen

Füge einen neuen Charakter hinzu, indem du auf der Registerkarte „Journal“ auf die Schaltfläche „+ Charakter“ klickst.

pic_2.png

Du kannst einen Charakter auch hinzufügen, indem du mit der rechten Maustaste auf einen vorhandenen Ordner auf der Registerkarte „Journal“ klickst und im Menü „Ordneroptionen“ die Option Charakter hinzufügen“ auswählst. Wenn du mit der Rechtsklick-Methode neue Charaktere oder Handzettel hinzufügst, werden diese direkt in dem Ordner abgelegt, auf den du mit der rechten Maustaste geklickt hast.

Spieler können auch Charaktere hinzufügen, wenn die Option vom Spielbesitzer aktiviert ist.

Hinweis: Auf diese Weise erstellte Charaktere gehören weiterhin dem SL. Der SL kann alle einem Spiel hinzugefügten Charaktere bearbeiten, verschieben und löschen.

Unabhängig davon, wie du den Charaktereintrag erstellst, generiert Roll20 zufällig einen Platzhalter für den Namen des Charaktereintrags.

Bei der Anzeige auf der Registerkarte „Journal“ wird ein Charaktereintrag durch ein Standard-Miniaturbildsymbol dargestellt, das folgendermaßen aussieht: x. Dieses Miniaturbild-Symbol ändert sich, wenn du dem Porträt des Charakters ein eigenes Bild hinzufügst.


Charakter-Rechtsklick Optionen

Klicke im Journal-Tab mit der rechten Maustaste auf den Namen des Charakters, um die folgenden Optionen anzuzeigen:

  • Den Spielern zeigen: Mit der Option „Den Spielern zeigen“ wird das Charakterfenster auf dem Roll20-Client deiner Spieler geöffnet, damit diese es sehen können. Wenn deinen Spielern noch keine Berechtigungen zum Anzeigen dieses Eintrags zugewiesen wurden, wirst du von Roll20 aufgefordert, zu bestätigen, ob du den Eintrag allen zeigen möchtest.

  • Archivierte Elemente: Die Registerkarte „Journal“ verfügt über ein Archivierungssystem. Wenn du während des Spiels keine Charakter- oder Handzettel-Einträge benötigst, kannst du diese zur sicheren Aufbewahrung in deinem Archiv speichern. Dies kann dabei helfen, die Registerkarte „Journal“ organisiert zu halten. Durch das Archivieren eines Charakters wird dieser aus der Ansicht im Journal-Tab entfernt und im Archiv abgelegt. Das Archiv wird am unteren Rand der Registerkarte angezeigt, sobald ein einzelnes Element darin platziert wird. Beachte, dass ein archivierter Charakter beim Spielstart immer noch geladen wird, er ist lediglich nicht sichtbar. Das Archivieren von Charakteren ist keine Strategie zur Reduzierung der Spielgröße. Pro -Benutzer haben die Möglichkeit, den Transmogrifier zu verwenden, um nicht verwendete Charaktere in einem separaten Spiel zu speichern.

  • Element löschen: Diese Option entfernt den Charaktereintrag dauerhaft aus der Registerkarte „Journal“. Dies kann nicht rückgängig gemacht werden, daher bittet Roll20 um eine Bestätigung, bevor der Journaleintrag gelöscht wird.

Das Charakterfenster

Klicke auf der Registerkarte „Journal“ auf den Namen des Charaktereintrags, um ihn zu öffnen.


Die Kopfzeile des Charakterfensters

In der linken Ecke befindet sich der Knopf für das xCharakterfenster-Popout. Klicke auf diesen Knopf, um dieses Charakterfenster in einem neuen Browserfenster zu öffnen. Dies kann hilfreich sein, wenn du ein SL oder Spieler bist, der mehrere Monitore verwendet. Besuche die Seite Meine Einstellungen, um Popout-Fenster auf automatisch einzustellen. Klicke auf die Knopf „Den Spielern anzeigen“, um den Charakter allen Spielern anzuzeigen, oder klicke auf den Knopf „Bearbeiten“, um deine Einstellungen anzupassen.

Der Charaktername des Eintrags befindet sich rechts neben der Journal-Popout-Schaltfläche. Dies ist der Anzeigename des Journaleintrags. Der Anzeigename bezieht sich auf den Eintrag in anderen Teilen des Spiels, z. B. Makros, Chat als oder Token-Darstellung.

Auf der rechten Seite des Charakterfensters befindet sich die folgende Reihe mit vier Knöpfen:

X

  1. Knopf „Den Spielern anzeigen“: Das Klicken auf diesen Knopf funktioniert auf die gleiche Weise wie das zuvor erwähnte Rechtsklick-Optionsmenü „Journaleintrag“.

  2. Bearbeiten-Knopf: Bearbeiten ermöglicht es dir, verschiedene Optionen für den Charakter zu ändern, einschließlich Name, Spielmarker-Bild, private GM-Notizen und Charakter-Biografie, die auf der Registerkarte „Bio“ und „Info“ sichtbar ist. Dort wird ausführlicher auf den Bearbeitungsmodus eingegangen.

    Hinweis: Um einem Spieler Zugriff zum Anzeigen, Bearbeiten und Steuern eines Charakters und seines Charakterbogens zu geben, gehe wie folgt vor: Klicke auf den Knopf „Bearbeiten“ und füge den/die Namen des Spielers zum Feld „Kann bearbeitet und gesteuert werden“ hinzu von“ und „im Tagebuch des Spielers“ und klicke dann auf „Speichern“

  3. Knopf „Zoomoptionen“: Durch Klicken auf diesen Knopf hast du die Möglichkeit, den Zoom aller Inhalte im Charakterfenster zu erhöhen oder zu verringern. Standardmäßig ist der Zoom auf 100 % eingestellt. Dies wirkt sich auf die Ansicht aller Registerkarten innerhalb dieses Fensters aus.
  4. Knopf „Fenster schließen“: Durch Klicken auf das X-Symbol in der oberen rechten Ecke wird das Fenster geschlossen, wenn du dich im Ansichtsmodus befindest. Wenn du dich im Bearbeitungsmodus befindest, gelangst du durch Klicken auf die Schaltfläche „X“ zurück in den Ansichtsmodus. 

Charakter-Registerkarten

Das Charakterfenster verfügt entweder über zwei oder drei Inhaltsregisterkarten, je nachdem, ob dein Spiel ein Charakterbogen verwendet. Sie sind in dieser Reihenfolge aufgeführt:

  1. Bio & Info-Registerkarte: Auf dieser Registerkarte bearbeitest du die Grundlagen des Charaktereintrags vom Namen über den zugewiesenen Token bis hin zu Benutzerberechtigungen und kannst dort auch PC- und SL-Notizen machen.

  2. Charakterbogen(optional):Wenn dein Spiel ein von der Community oder Roll20 erstellten Charakterbogen verwendet, wird er auf dieser Registerkarte angezeigt.

  3. Attribute & Fähigkeiten: Auf dieser Registerkarte kannst du benutzerdefinierte Attribute und Makros erstellen, um daraus Würfelformeln zu erstellen. (Hinweis: Wenn du ein Charakterbogen verwendest, werden bereits Fähigkeitsfelder erstellt, die vom Charakter verwendet werden können.)

In den folgenden Abschnitten wird jede Registerkarte im Detail behandelt.


Bio & Info-Registrierkarte


Alle Einstellungen des Charaktereintrags befinden sich auf der Registerkarte „Bio & Info“. Viele dieser Journaleinstellungen sind ausgeblendet, wenn der Ansichtsmodus aktiv ist. Durch Klicken auf den Knopf Bearbeiten kannst du diese Einstellungen anpassen.

  • Name: Dadurch wird der Charaktername für diesen Eintrag geändert.
  • Im Journal des Spielers: Standardmäßig kann nur der SL Charaktere in der Journal-Registrierkarte sehen. Damit andere Spieler Charaktere in deiner Journal-Registrierkarte sehen können, füge ihre Namen zum Feld „In den Journalen des Spielers“ hinzu. Spielernamen sind nur verfügbar, wenn sie das Spiel mindestens einmal gestartet haben. Du kannst auch „Alle Spieler“ auswählen, damit jeder den Charakter sehen kann.

    Für Spieler, die nur „Anzeige“-Berechtigungen haben, wird nur der Name, der Avatar und jeglicher Text, der in das Feld „Bio & Info“ des Charakters eingegeben wird, angezeigt. Spieler haben keinen Zugriff auf die Registerkarte „Charakterbogen“ (falls zutreffend) und auch nicht auf die Registerkarte „Attribute und Fähigkeiten“.
  • Kann bearbeitet werden & Kontrolliert von: Wenn Spieler zum Feld „Kontrolliert von“ hinzugefügt werden, haben diese Spieler die folgenden Berechtigungen:
    • Spieler können den Charakter aus dem Dropdown-Menü „Sprechen als“ im Textchat auswählen.
    • Spieler können das Textfeld „Name des Charakters“, „Avatar“ und „Bio & Info“ auf der Registerkarte „Bio & -Info“ bearbeiten.
    • Wenn das Spiel ein Charakterbogen verwendet, haben sie die Berechtigung, Informationen auf der Registerkarte „Charakterblatt“ anzuzeigen UND zu bearbeiten.
    • Spieler können jeden Spielmarker steuern, der diesen Charakter repräsentiert. Siehe „Charaktere und Spielmarker miteinander verknüpfen“. Du kannst auch „Alle Spieler“ auswählen, damit jeder den Charaktereintrag steuern oder bearbeiten kann.
  • Stichworte: Im Feld „Stichworte“ kannst du Stichworte zum Charaktereintrag hinzufügen. Dadurch kannst du den Charakter später schnell finden, indem du das Suchfeld oben auf der Registerkarte „Journal“ in der Seitenleiste verwendest.
  • Duplizieren: Mit der Funktion „Duplizieren“ wird ein Duplikat des aktuellen Charaktereintrags auf der Registerkarte „Journal“ erstellt. Dies kann nützlich sein, wenn du einen Charaktereintrag als Vorlage zum Erstellen neuer Charaktere verwendest.
  • Archiv: Diese Schaltfläche verhält sich genauso wie die Rechtsklick-Option auf der Registerkarte „Journal“. Durch die Archivierung des Charakters wird dieser langfristig gespeichert. Sobald du mindestens einen Charakter- oder Handzettel-Eintrag archiviert hast, erscheint unten im Journal-Tab ein Archivsymbol.
  • Löschen: Durch das Löschen des Charakters wird dieser dauerhaft aus dem Spiel entfernt. Dies kann nicht rückgängig gemacht werden!
  • Avatar: Der Avatar ist ein Bild, das diesen Charakter in der Journalliste sowie der Chat-Oberfläche darstellt. Die Avatar-Bilder ersetzen die Standard-Miniaturansicht. Du kannst ein Avatar-Bild festlegen, indem du ein Bild per Drag & Drop von deinem Computer ziehst, den Knopf Datei auswählen... drückst, um das Bild aus einem Datei-Explorer auszuwählen, oder ein Bild per Drag & Drop aus der Grafikbibliothek in den Kasten ziehst. Du kannst das Bild jederzeit entfernen, indem du mit der Maus über den Avatar-Bereich fährst und auf den Link Entfernen klickst, der oben rechts im Quadrat angezeigt wird.

mceclip0.png

  • Standard-Spielmarker: Im Feld „Standard-Spielmarker“ kannst du einen Spielmarker aus deiner Bibliothek oder dem Spieltisch auswählen, der als Standard-Spielmarker für deinen Charakter verwendet werden soll, wenn er auf dem Spieltisch hinzugefügt wird. Derzeit gibt es zwei Möglichkeiten, ein Standard-Spielmarker auszuwählen:
    • Aus der Grafikbibliothek: Spieler und SL haben die Möglichkeit, ihre eigene Kunstbibliothek anzuzeigen und darauf zuzugreifen, auch wenn sie sich im Spiel eines anderen befinden. Wähle einfach den gewünschten Spielmarker aus deiner Grafikbibliothek aus und ziehe ihn auf das Standard-Spielmarker-Quadrat, um ihn als Standard-Spielmarker zu verwenden. Dies gilt sowohl für persönliche Uploads als auch für Marktplatz-Einkäufe.
    • Von dem Spieltisch: Wähle einfach einen Spielmarker auf dem Spieltisch aus und klicke dann auf den Knopf „Ausgewählten Spielmarker verwenden“. Es wird eine Kopie des Spielmarker gespeichert, einschließlich aller Notizen, Einstellungen für die Spielerberechtigungen sowie Balkenwerte und Links. Wenn ein SL oder ein Spieler die Berechtigung besitzt, einen Charakter zu bearbeiten und zu steuern, kann er diesen Charakter per Drag-and-Drop aus dem Journal auf den Spieltisch ziehen und ein neuer Standardmarker für den Charakter wird dem Spieltisch hinzugefügt.
  • Spielmarker-Eigenschaften bearbeiten (nur SL): SL können damit Standardeinstellungen für den Spielmarker des Charakters erstellen. Wenn diese Einstellungen gespeichert werden, werden diese Einstellungen auf alle künftig gelöschten Spielmarker angewendet. Um die neuen Einstellungen jedoch auf bereits abgelegte Spielmarker des Charakters anzuwenden, muss der Spielleiter den Knopf „Spielmarker-Standardwerte anwenden“ verwenden. 
  • Spielmarker-Standardeinstellungen anwenden (nur SL): Nachdem du den Knopf „Spielmarker-Eigenschaften bearbeiten“ verwendet hast, um deine idealen Spielmarker-Einstellungen festzulegen, klicke auf „Spielmarker-Standardeinstellungen anwenden“, um die neuen Einstellungen auf alle Charakter-Spielmarker anzuwenden, die bereits auf einer Karte abgelegt wurden. 

Sobald ein Spielmarker an einen Charakter im Journal gebunden ist, wird der angehängte Charakter durch Umschalt+Klick auf das Einstellungssymbol geöffnet, wenn ein Spielmarker ausgewählt ist, oder durch Umschalt+Doppelklick direkt auf den Token. Alt+Klick öffnet den Charakter auf der Registerkarte „Attribute & Fähigkeiten“. Du kannst den Charakternamen auch per Drag-and-Drop aus der Registerkarte „Journal“ ziehen, um Spielmarker direkt auf dem Spieltisch hinzuzufügen, sobald ein Spielmarker an seinen Charakter gebunden wurde.

Nützlicher Tipp: Richte für PCs alle deine Spielmarker im Voraus ein und weise sie den jeweiligen PC-Charaktereinträgen zu. Wenn deine Spieler dann deinem Spiel beitreten, gebe ihnen einfach die Kontrolle über den Charakter und sie können sofort alle Spielmarker für diesen Charakter kontrollieren.
Bitte schaue dir den Abschnitt „Charaktere & Spielmarker miteinander verknüpfen“ weiter unten an, um zu erfahren, wie du Spielmarkerleisten mit den Attributen eines Charakters verknüpfst, damit sie gleichzeitig aktualisiert werden!
  • Bio & Infofeld: Das Bio & Infofeld ermöglicht dir die Eingabe von Informationen über den Charakter.
  • Feld „SL-Notizen“: Verwende den Bereich „SL-Notizen“, um zusätzliche Notizen hinzuzufügen, die nur der SL sehen kann.
Hinweis: Sowohl in den Bio- als auch in den SL-Notizfeldern stehen Textformatierungsoptionen zur Verfügung sowie die Möglichkeit, Tabellen hinzuzufügen und aus PDFs oder anderen Word-Dokumenten zu kopieren und einzufügen.

Journal9.0.gif


Registerkarte „Charakterbogen“.

Die Registerkarte „Charakterbogen“ für deinen Charakter im Spiel ähnelt stark einem herkömmlichen Charakterbogen auf Papier und enthält alle wichtigen Informationen, die du über deinen Charakter wissen musst, wie z. B. seine Fähigkeiten, Fertigkeiten, Ausrüstung und Attribute. Dein SL wird diese Funktion einrichten, wenn sie für dein Spiel verfügbar ist. Um das Formular auszufüllen, klicke einfach auf ein beliebiges Feld und gebe deine Daten ein. Einige Felder werden basierend auf anderen Informationen automatisch aktualisiert (z. B. kann der Stärkemodifikator automatisch basierend auf der Stärke deines Charakters berechnet werden). Charakterbögen verfügen über Würfelknöpfe, auf die du klicken kannst, um schnell Fähigkeitsüberprüfungen und andere Aktionen (z. B. Angriffe) durchzuführen.

Einzelheiten zu deinem spezifischen Spiel kannst du bei deinem SL erfragen.

Weitere Informationen zu Charakterbögen, einschließlich deren Einrichtung, wenn du der SL des Spiels bist, findest du im Hilfebereich Charakterbögen.


Attribute & Fähigkeiten Registrierkarte

Die Registerkarte „Attribute & Fähigkeiten“ wird verwendet, um Statistiken über den Charakter zu verfolgen. Auf der Registerkarte werden Würfelwürfe und andere Chat-Befehle gespeichert, die von diesem Charakter häufig verwendet werden.

Attribute

Du kannst deinem Charakter Attribute hinzufügen, indem du in der Spalte „Attribute“ auf den Knopf „+ Hinzufügen“ klickst. Für jedes Attribut sind ein Name sowie ein aktueller Wert und ein (optionaler) Maximalwert erforderlich. Alle Spieler, denen du die Berechtigung zum Bearbeiten/Kontrollieren des Charaktereintrags erteilst, können weitere Attribute bearbeiten und hinzufügen. Attribute können als Variablen in Makros und Fähigkeiten verwendet werden.

Wenn du einen Attributaufruf (z. B. @{AC}) außerhalb einer Registerkarte in einem Charakterfenster verwendest, z. B. in einem Feld auf der Registerkarte „Charakterbogen“ oder einer Fähigkeit auf der Registerkarte „Attribute & Fähigkeiten“, musst du angeben, vom welchen Charakter du das Attribut aufrufst. Sie könnten beispielsweise das Schlüsselwort @{selected|AC}verwenden.

Fähigkeiten

Fähigkeiten sind so konzipiert, dass sie mit Attributen funktionieren. Fähigkeiten funktionieren ähnlich wie Makros. Du kannst jeden gültigen Chat-Befehl in eine Fähigkeit eingeben. Durch die Verwendung eines Attributs, das einem Charakter zugewiesen ist, als variabler Modifikator kannst du komplexe charakterspezifische Fähigkeiten erstellen.

Gebe beim Erstellen einer Fähigkeit „@“ ein, um eine Liste der Attribute anzuzeigen, die verwendet werden können. Da die in der Fähigkeit verwendete Variable mit einem Charakterattribut verknüpft ist, wird der Wert synchronisiert, wenn er im Charakterbogen-Editor geändert wird.

Du kannst deiner Makro-Schnellleiste ganz einfach Fähigkeiten hinzufügen und daraus entfernen, indem du den Charakter auf der Registerkarte „Journal“ auswählst. Durch Umschalten und Klicken auf eine Fähigkeit in der Makro-Schnellleiste wird der Fähigkeitseditor dieses Charakters geöffnet. Fähigkeiten können auch als Spielmarker-Aktionenverwendet werden, was eine Spielmarker-spezifische Makrofunktion ist.

Fähigkeiten können direkt aus dem Chat aufgerufen werden, indem man sie ähnlich wie ein Attribut eingibt. Das Format ist%{<character name>|<Fähigkeitsname}, zum Beispiel:%{Bob the Slayer|Massive Axe}

Schließlich kannst du mit der Maus über Attribute und Fähigkeiten fahren und sie per Drag-and-Drop neu anordnen oder löschen.

Fähigkeitsaufrufe (z. B. %{Bob the Slayer|Massive Axe}) erfordern immer ein Schlüsselwort(z. B. das Schlüsselwort Charaktername; „Bob der Jäger“), auch innerhalb einer Registerkarte eines Charakterfensters. (Beispiel: %{Massive Axe} funktioniert nicht für Bob, %{selected|Massive Axe} jedoch schon.)

Fähigkeitsbefehls-Knöpfe können zum Aufrufen von Fähigkeiten aus dem Textchat verwendet werden.

Journal8.0.png


Notiz

Notizen sind den Charakteren sehr ähnlich und verfügen teilweise über dieselben Felder. Um eine Notiz hinzuzufügen, klicke auf den Knopf „+ Notiz“.


Notiz-Dialog

Wenn du in der Journal Übersicht auf eine Notiz klickst, wird der Notiz Dialog geöffnet. In diesem Dialog kannst du den Inhalt der Notiz anzeigen, die ein zugehöriges Bild, eine Beschreibung und einen Notiztext enthalten kann. Ein SL kann die SL-Notizen hier einsehen.

Wenn du ein Bild hinzufügst, das größer als das Notiz-Dialogfeld ist, wird über dem Bild eine Lupe angezeigt. Wenn du im Notiz-Dialog auf das Bild klickst, werden entweder die Originalabmessungen oder eine Vollbildversion dieses Bildes angezeigt.

Der Name der Notiz wird oben im Notiz-Dialogfeld mit mehreren Knöpfen angezeigt:

Pop-Out-Knopf

ShowPopupButtonPictosPipe.png

Links neben dem Namen befindet sich ein Knopf, die als zwei überlappende Rechtecke erscheint. Durch Klicken auf diesen Knopf wird ein separates Fenster außerhalb des Roll20-Primärfensters geöffnet. Du kannst dieses Fenster dann auf einem anderen Monitor platzieren oder mit den nativen Befehlen deines Betriebssystems zwischen ihnen wechseln.

Knopf „Den Spielern zeigen“ (nur SL)

Dieser Knopf befindet sich rechts neben dem Namen und ermöglicht es dem SL, den Notiz-Dialog auf den Bildschirmen aller Spieler anzuzeigen, die die Berechtigung zum Ansehen des Notiz-Dialogs haben. Wenn es keinem Spieler gestattet ist, die Notiz Anzuschauen wird der SL in einem Dialog gefragt, ob sie mit allen Spielern geteilt werden soll. Durch Klicken auf „Für alle anzeigen wird „Alle Spieler in das Feld „im Spieler-Journal “ der Notiz eingefügt (siehe unten).

Knopf „Bearbeiten“.

Der SL und alle Spieler, die in „kann von bearbeitet werden“ enthalten sind, haben immer Zugriff auf diesen Knopf. (siehe unten). Durch Klicken auf diesen Knopf wird der Notiz-Dialog in die Ansicht Bearbeiten verschoben.


Bearbeitung

Die Ansicht Bearbeiten des Notiz-Dialogs ermöglicht es, SL und Spielern, die Bearbeiten können, Änderungen an der Notiz vorzunehmen.


Name

Du kannst den Standardtext von Myteriöse Notiz nach deinen Wünschen ändern. Dies ist der Titel der Notiz auf der Registerkarte -Journal und wird beim Öffnen oben im Notiz-Dialogfeld angezeigt.

Im Journal des Spielers (nur SL)

Der SL ist die einzige Person, die standardmäßig eine Notiz sehen kann. Du kannst die Anzeige durch ausgewählte Spieler zulassen, indem du deren Namen in dieses Feld eingibst oder Alle Spieler auswählst, um den Zugriff für alle zu ermöglichen. Spieler können jederzeit ihre Notizen einsehen, die zusammen mit dem Ordnernamen in dem von dir angegebenen Ordner angezeigt werden. Möglicherweise möchtest du eine Notiz verschieben, bevor sie deinen Spielern angezeigt werden kann. Wenn die Notiz beispielsweise im Ordner „Verfluchte Gegenstände“ gespeichert ist.

Du kannst eine Notiz per Drag-and-Drop von der Registerkarte „Journal“ in der rechten Seitenleiste auf deinen Spieler ziehen. Dieser Spieler erhält die Erlaubnis, die Notiz anzusehen, das sofort auf seinem Bildschirm erscheint.

Kann bearbeitet werden von (nur SL)

Ähnlich wie bei der im Ordner des Spielers kann standardmäßig nur der SL eine Notiz bearbeiten. Wenn Sie den Namen eines Spielers in dieses Feld eingeben, kann dieser Spieler sowohl Anzeigen als auch Bearbeiten der Notiz. Dies ist besonders nützlich, um Spieler-Journale oder geheime Notizen für die Korrespondenz mit dem SL zu ermöglichen. Es gelten die gleichen Hinweise zu Ordnern wie oben.

EditHandoutDialog.png

Stichworte (Nur SL)

Im Feld Stichworte kannst du dieser Notiz Wörter zuweisen, die nützlich sind, um sie später über das Feld Suchen oder die Dropdown-Liste Stichwort-Liste zu finden. 

Bild

Du kannst ein Bild hochladen, um dieser Notiz in der Journal-Liste darzustellen. Ziehe einfach ein Bild von deinem Computer per Drag & Drop oder ziehe ein Bild aus den Suchergebnissen der Grafikbibliothek in das Feld.

Beschreibung & Notizen

Über dieses Feld kannst du einen Textblock frei mit der Notiz verknüpfen. Dieser Text ist für Spieler sichtbar, die Notiz anzeigen können, und kann von Spieler bearbeitet werden, die die Notiz bearbeiten können.

SL Notizen (nur SL)

Dieses Feld ist genau wie Beschreibung & Notizen. Nur ein SL kann dieses Feld bearbeiten und anzeigen, unabhängig von anderen Einstellungen.

Notiz duplizieren (nur SL)

Mit dem Knopf Notiz duplizieren wird eine Kopie der Notiz mit dem Namen „Kopie von (Name der Notiz)“ erstellt, die unten im Journal angezeigt wird. Wenn mehrere Kopien derselben Notiz erstellt werden, erhalten alle zunächst den Namen „Kopie von…“. Du kannst die Einträge nach Bedarf umbenennen.

Notiz archivieren (nur SL)

Mit dem Knopf Notiz archivieren wird die Notiz in einen speziellen Bereich verschoben, wo sie nicht mehr in der Journal-Auflistung oder in den Ergebnissen aus dem Feld Suche oder der Stichwort-Liste Dropdown angezeigt wird. Auf archivierte Notizen kann im Dialogfeld Archivierte Notizen am Ende der Journal-Auflistung zugegriffen werden, wo sie wiederhergestellt werden können.

Notiz löschen (Nur SL)

Der Knopf Notiz löschen fordert zur Bestätigung auf und entfernt dann die Notiz dauerhaft aus dem Spiel.


Organisiere deine Journaleinträge

Ordner können verwendet werden, um Charakter und Notizen innerhalb des Journals zu organisieren. Spieler und der SL können Ordner und die gesamte Ordnerstruktur anzeigen, solange sich in jedem Ordner mindestens ein Element befindet. Wenn ein Ordner Gegenstände enthält, die nur im Journal des Spielleiters verfügbar sind, wird der Ordner den Spielern nicht angezeigt.

Ordner hinzufügen

Füge einen neuen Ordner hinzu, indem du auf den Knopf +hinzufügen verwendest, wie oben auf dieser Seite beschrieben. Wähle dabei unbedingt Ordner aus dem Dropdown-Menü aus. Befolge die Anweisungen an der Eingabeaufforderung, um den Ordner zu benennen, und drücke OK, um den Ordner zum Journal hinzuzufügen.

Ordneroptionen

Klicke mit der rechten Maustaste auf den Ordner, um eine Liste mit Optionen anzuzeigen. Füge mit dieser Methode Unterordner,Charakter und Notizen hinzu, um automatisch 4 zusätzliche Ordner unter dem mit der rechten Maustaste angeklickten Ordner zu platzieren. Elemente können auch manuell mit der Maus in Ordner hinein und aus Ordnern verschoben werden. Weitere Einzelheiten findest du unter Journaleinträge neu organisieren. Du kannst den Ordner in diesem Menü auch alphabetisch sortieren und umbenennen. 

Hinweis: Aufgrund des begrenzten Platzes in der Seitenleiste können nur 3 zusätzliche Ordner hinzugefügt werden. Charaktere und Notizen können nur über das Rechtsklick-Optionsmenü zum Stammordner hinzugefügt werden.
 

Ordner löschen

Wenn du mit der rechten Maustaste auf einen Ordner klickst, wird eine Liste mit Optionen zum Löschen dieses Ordners angezeigt. Diese Optionen sind wie folgt:

  • Ordner löschen: Wenn Sie diese Option auswählen, wird der Ordner gelöscht, jedoch nicht die darin enthaltenen Elemente. Alle Elemente im gelöschten Ordner werden in den Stammordner verschoben. Für die Verwendung dieser Option ist bei der Verwendung deine Zustimmung erforderlich. Bestätige diese, wenn du zur Aktion aufgefordert wirst.
  • Ordner und seinen Inhalt löschen: Dadurch werden der Ordner und sein Inhalt gelöscht, einschließlich Charaktere, Notizen und andere Elemente. Die Verwendung dieser Option erfordert deine Zustimmung und Bestätigung, wenn du den Löschvorgang veranlasst.

Journalelemente neu organisieren

Bewege die Maus über das Element, das du verschieben möchtest. Greife nach dem „Griff“, der links neben dem Artikelnamen angezeigt wird. Ziehe das Element direkt unter den Ordner, in den du es verschieben möchtest, und verschiebe die Datei dann nach rechts, bevor du sie im Ordner ablegst.

Journaleinträge minimieren

MinimizedJournals.jpg

Sie können Journaleinträge minimieren, indem du auf ein geöffnetes Journal oder Notiz doppelklickst. Dadurch wird das Element auf eine kleine durchsichtige Titelleiste verkleinert, auf der der Name des Eintrags steht und auf der rechten Seite der Leiste einige Schaltflächen aufgelistet sind. Du kannst auf diese Titelleiste klicken und sie an die gewünschte Stelle im Browser ziehen. Um den Journaleintrag wieder zu maximieren, doppelklicke einfach auf die minimierte Titelleiste.

Auch wenn sie minimiert ist, ist der Knopf „Bearbeiten“ sowohl für Charakter-Journale als auch für Notizen weiterhin verfügbar. Für Notiz gibt es auch den Knopf „Den Spielern anzeigen“.

Du kannst minimierte Journaleinträge schließen, indem du auf die Schaltfläche „X“ ganz rechts in der Titelleiste klickst.

Hinweis:Wenn du einen minimierten Journaleintrag schließt, bleibt er so, bis du ihn über die Registerkarte „Journal“ in der Seitenleiste erneut öffnest

Journal3gif.gif


Externer Zugriff auf Journal

Wenn dein SL ein Plus- oder Pro-Abonnent ist, kannst du deine externen Journaleinträge problemlos außerhalb der App anzeigen. Befindet sich auf der Seite Spieldetails im Dropdown-MenüInhaltund bietet Zugriff auf dein Chat-Archiv und deine Spielforen.

Ej1.png

Dies eignet sich hervorragend, um zwischen Spielsitzungen Dinge zu überprüfen, ohne dass du am Spiel teilnehmen musst. Du kannst das externe Journal in einem separaten Tab oder Browserfenster oder sogar auf einem anderen Bildschirm geöffnet lassen.

Das externe Journal wird in Echtzeit aktualisiert. Wenn also eine Änderung an der Biografie eines Charakters vorgenommen wird, musst du nicht neu laden, du wirst die Änderung sofort sehen. Dadurch kannst du das externe Journal wirklich als Spielhilfe bei deinen Roll20-Spielen verwenden.


Journal-Befehlsknöpfe

In den Textfeldern „Bio & Info“ und „SL-Notizen“ eines Charakters oder in den Textfeldern „Beschreibung & Notizen“ und „SL-Notizen“ einer Notiz kannst du Journal-Befehlsknöpfe erstellen. Hierbei handelt es sich um spezielle Hyperlinks, die beim Anklicken Makros an den Text-Chat ausgeben können.

So erstellst du einen Journal-Befehlsknopf in einem der oben genannten Felder:

  1. Füge einen Link über die Link-Schaltfläche in der Redactor-Werkzeugleiste ein.
  2. Geben Sie ganz am Anfang des Felds „URL“ des Linkfensters ein Backtick-Zeichen ein:`
  3. Füge deinem Makrocode nach dem Zeichen „`“ ein.
  4. Füge deinem Journal-Befehlsknopf mithilfe des Felds „Text“ eine Beschriftung hinzu.
  5. Klicke auf den Knopf „Einfügen“ und speichere die Änderungen. Du hast einen Journal-Befehlsknopf erstellt!

 

Eine andere Möglichkeit, Journal-Befehlsknöpfe zu erstellen, besteht darin, eine API-Befehlsschaltfläche oder Fähigkeits-Befehlsknopf aus dem Text-Chat zu kopieren und in eines der oben genannten Textfelder einzufügen.

Hinweis: Journal-Befehlsknöpfe funktionieren nicht, wenn du die Option Fenster-Popouts für Charakter verwendenaktiviert haben.


Verknüpfung zwischen Journaleinträgen

Ab dem 20.08.2021 können in deinem Journal-Tab mehrere Kompendiumeinträge mit demselben Namen vorhanden sein. Mit diesem Update ist es derzeit nicht möglich, auf gleichnamige Journaleinträge zu verlinken. Wir planen jedoch, dieses Problem in einer zukünftigen Version zu beheben.

Du kannst deine Journaleinträge ganz einfach im Spiel miteinander verknüpfen.

Setze einfach einzelne Klammern um den Namen eines Charakters oder einer Notiz. Zum Beispiel: „[Herr. „Bearington] ist vor allem für sein langes, wallendes Haar bekannt.“ Wenn du den Eintrag speicherst, erstellen wir automatisch einen anklickbaren Link, der den anderen Journaleintrag öffnet.

Der Link funktioniert sowohl innerhalb als auch außerhalb der App und berücksichtigt die Berechtigung des Spielers. Daher kann ein Spieler eine Notiz, auf das er keinen Zugriff hat, nicht öffnen, selbst wenn er einen Link zu dieser Notiz sieht.

Du kannst die Links in Charakterbiografien, SL-Notizen (sowohl für Charaktere als auch für Spielmarker) und Notizfeldern verwenden. Verwende Links, um Einträge miteinander zu verknüpfen, oder erstelle sogar eine „Inhaltsverzeichnis“-Seite für dein Spiel, um schnell auf die am häufigsten verwendeten Journalelemente zuzugreifen.

Journallinkss.png


Charaktere & Spielmarker miteinander verknüpfen

Du kannst die Spielmarker-Zuweisungen noch einen Schritt weiter gehen, indem du sie mit einem Charakter-Journal verknüpfst.

Für PCs oder benannte NPCs

Der folgende Aufbau ist ideal für Spielmarker, die einen einzelnen Charakter darstellen, unabhängig davon, ob dieser Spielmarker einen Spielercharakter oder einen prominenten Bösewicht darstellt (also nicht für Standardmonster oder -kreaturen gedacht ist).

  1. Bevor du den Spielmarker mit Ihrem Charakterjournal verknüpfst, öffne das Fenster mit den Journal-Einstellungen, indem du auf den Spielmarker doppelklickst oder auf das Zahnradsymbol klickst.

  2. Wähle den gewünschten Charakternamen für diesen Spielmarker aus dem Dropdown-Menü für „Repräsentiert Charakter“ aus. Dieses Dropdown-Menü listet alle verfügbaren Charakter-Journaleinträge in alphanumerischer Reihenfolge auf.

  3. Klicke für die Leiste 1, 2 und 3 auf die angrenzenden Dropdown-Menüs, um die entsprechenden Attributfelder des Charakter-Journals auszuwählen. Dazu gehören diejenigen, die du erstellt hast, und solche, die von einem Charakterbogen verwendet werden können (falls zutreffend). Der aktuelle Trefferpunktwert eines Charakters ist ein geeignetes Attribut, das man aus Bequemlichkeitsgründen im Auge behalten kann.

  4. Speichere deine Änderungen und schließe das Fenster „Spielmarker-Einstellungen“.

Verlinkung zu einer Kompendiumseite

Wenn dein Spiel ein Kompendium verwendet, werden Links zu diesem Kompendium in Notizen und Charakterbögen automatisch im In-App-Kompendium geöffnet. Verwende die vollständige URL im Link im Texteditor, einschließlich des Teilshttps://der URL, aber schließe keine Lesezeichen und Argumente ein (alles, was in einer kopierten URL mit?oder#beginnt).


Quellen zur Erweiterung der Registerkarte „Journal“.

Einträge auf der Registerkarte „Journal“, die über die Registerkarte „Kompendium“ hinzugefügt wurden, weisen eine Buchtitelabkürzung und ein Herausgebersymbol auf. Diese Quellinformationen wurden in einem Update am 20.08.2021 hinzugefügt, um die Unterscheidung von Kompendiumeinträgen mit demselben Namen, aber unterschiedlichen Quellinformationen zu erleichtern. Schaue dir unten ein Beispiel an:

csc21-example.png

Weitere Informationen findest du auf der Seite Kompendium der Journal-Registrierkarte FAQs“.

War dieser Beitrag hilfreich?
235 von 327 fanden dies hilfreich