Dunkelheitswerkzeug

Suchen Sie nach zusätzlichen Möglichkeiten, versteckte Bereiche für Ihre Spieler zu verbergen und freizugeben? Suchen Sie nicht weiter! Das Dunkelheitstool bietet Optionen zum Ausblenden und Aufdecken von Bereichen permanenter Dunkelheit oder erforschbarer Dunkelheit im Explorer-Modus. Schauen Sie sich unten das Darkness Tool an!


"Wie fange ich an?"

Öffnen Sie ein beliebiges Spiel mit Dynamic Lighting und navigieren Sie zur OptionDarknessder Toolbar. Wählen Sie dort eine Option zum Zeichnen aus,RechteckoderPolygon, und ob Sie Bereiche ausblenden möchten oderBereiche der Dunkelheit aufdecken möchten. Sobald Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie einfach darauf und bewegen Sie sich auf der Karte, um Ihre Gebiete vor Ihren Spielern zu verbergen oder anzuzeigen. Wenn Sie alle Permanent Darkness-Zeichnungen auf der Karte zurücksetzen möchten, klicken Sie im Menü auf die OptionPermanent Darknesszurücksetzen. 


„Was sind die Optionen des Dunkelheitswerkzeugs?“

nt_text.png

1. Permanente Dunkelheit

Mit „Permanente Dunkelheit“ können Sie einen Bereich völliger Dunkelheit festlegen, durch den Token unabhängig von Sicht oder Beleuchtung nicht hindurchsehen können. 

2. Erkundbare Dunkelheit
Mit „Explorable Darkness“ können Sie einen Bereich völliger Dunkelheit festlegen, der mit Nachtsicht oder einer allgemeinen Lichtquelle sichtbar gemacht werden kann. Diese Option ist nur verfügbar, wenn Sie in Ihren Seiteneinstellungen den Explorer-Modus ausgewählt haben.
3. Bereiche ausblenden
Mit dieser Option können Sie Bereiche Ihrer Karte ausblenden. Man könnte es sich auch so vorstellen, dass Bereiche der Dunkelheit „erschaffen“ werden.
4. Bereiche aufdecken
Mit dieser Option können Sie Bereiche Ihrer Karte sichtbar machen, die Sie zuvor ausgeblendet haben. Man könnte es sich auch so vorstellen, dass die „erschaffenen“ Bereiche der Dunkelheit „entfernt“ werden.
5. Rechteck-/Polygon-Dropdown


Das Dunkelheitswerkzeug ist im Grunde ein „Zeichnungs“-Werkzeug. Wenn Sie diese Option auswählen, können Sie verborgene oder sichtbare Bereiche entweder in rechteckiger oder polygonaler Form „zeichnen“. Um mit einem Rechteck zu zeichnen, klicken Sie einfach mit der linken Maustaste irgendwo auf Ihre Karte und ziehen Sie – Sie werden sehen, wie sich ein Rechteck zu bilden beginnt. Lassen Sie die linke Maustaste los und die Form wird fertig gezeichnet. Um mit Polygonen zu zeichnen, klicken Sie einfach mit der linken Maustaste irgendwo auf Ihrer Karte und es beginnt sich eine Form zu bilden. Klicken Sie weiter mit der linken Maustaste, um dieser polygonalen Form Ecken hinzuzufügen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste, um das Zeichnen der Form abzuschließen.
6. Dunkelheit zurücksetzen
Mit dieser Option können Sie alles zurücksetzen, was mit diesem Tool erstellt wurde. Wenn Sie außerdem den Explorer-Modus verwenden, werden dadurch alle Bereiche der Karte zurückgesetzt, die während der Erkundung aufgedeckt wurden. 
 
 
Auf dieser Seite geht es um Dynamic Lighting, eine Funktion, die nur Plus- und Pro-Abonnenten oder Spielern in einem von einem Abonnenten erstellten Spiel zur Verfügung steht. Wenn Sie diese Funktion nutzen möchten, erwägen Sie ein Upgrade Ihres Kontos
  Kostenlos Plus Pro
Dynamisches Licht &
Sichtline
  checkmarkroll20transparent.png checkmarkroll20transparent.png

Möchten Sie Dynamic Lighting schnell einrichten oder müssen Sie Ihre Arbeit noch einmal überprüfen?

Eine schnelle und einfache Anleitung finden Sie in der Checkliste für dynamische Beleuchtung!

War dieser Beitrag hilfreich?
204 von 289 fanden dies hilfreich